slogan

Die moderne Leier

Die Leier – oder "Lyra", wie sie früher genannt wurde – ist eines der ältesten Saiteninstrumente, das wir kennen. Ihre Wurzeln reichen über 5000 Jahre bis in die babylonische Zeit zurück.

Die "moderne Leier" hingegen ist ein sehr junges Instrument, gerade mal 84 Jahre alt.

Durch die Kooperation des Musikers Edmund Pracht und des Künstlers W. Lothar Gärtner gelang es, dieses Instrument – "die moderne Leier" – im Jahre 1926 in einen neuen, weltoffenen Zeitgeist zu stellen.

Diese "moderne" Leier wird in unserer Werkstatt seit 1980 in allen Größen und Tonumfängen hergestellt.

Es gibt die Leier als Bassleier, Tenorleier, Altleier, Solo-Altleier, Sopranleier, Solo-Sopranleier, kleine Sopranleier und Diskantleier.

Diese Leiern werden zu Recht als “moderne Leiern“ bezeichnet, da sie sich deutlich von allen antiken Vorbildern unterscheiden.

Unsere Leiern finden Verwendung in der allgemeinen Musik, der zeitgenössischen Musik, doch auch in der Musikpädagogik, Musiktherapie, Komposition und mehr.

Gerne möchte ich Ihnen diese Instrumente hier vorstellen...

Horst Leopold Nieder
(Zupfinstrumentenbaumeister)